Theorie

Wasser

Meridiane und ihre Hauptfunktionen

Yin Nierenmeridian Regenerieren, Antrieb, Hormonsystem, Der Nierenmeridian umfasst alle Lebens und Fortpflanzungsfunktionen
Yang Blasenmeridian Reinigen (der Flüssigkeiten), klären, der Blasenmeridian regiert das autonome Nervensystem

Aspekte der Wandlungsphase Wasser

Bewegungsrichtung physisch emotional mental spirituell
Abwärts. Der Ort des Wasserelements ist im Hara wo unsere Essenz und das Ursprungs Ki gespeichert sind. Knochen, Mark, Haare, Zähne, Ohren, Gehirn, Libido, Potenz, Zeugungsfähigkeit Furcht, Angst, Psychosen Vertrauen, Sicherheit, Gelassenheit, Wille, Ehrgeiz ZHI = Urvertrauen, Weisheit, Stille

Beispiel für ein Ungleichgewicht in der Wandlungsphase Wasser
Jede Veränderung wird als bedrohlich für unser Überleben empfunden, wodurch ganz normale Vorhaben zur zwingenden Notwendigkeit erhoben werden.
Wir wissen nicht mehr, wann wir aufhören müssen, trotz Erschöpfung wird weiter und weiter gearbeitet, Antwort auf Stress ist noch härter zu arbeiten.
Mangel an Willenskraft; Geringe Motivation und Untätigkeit werden begleitet vom Gefühl der Erschöpfung, einfache Aufgaben erscheinen als unüberwindbares Hindernis.

Beispiel für eine ausgewogene Wandlungsphase Wasser
Balance zwischen dem handelnden Yang (Wille zu überleben, zu handeln, etwas zu vollbringen) und dem zulassenden Yin Willen (Fähigkeit mit den natürlichen Lauf der Dinge zu fließen, unserem Schicksal zu folgen).

[zurück zum Seitenanfang]